Finnland

Zehn gute Gründe, Lappland zu loben

Finnland feiert heuer 100 Jahre Unabhängigkeit. Experten für individuelles Reisen zählen das Land zu den besten Urlaubszielen für 2017. Grund genug, sich den finnischen Teil Lapplands genauer anzusehen, wo sich die Reize des hohen Nordens verdichten

Foto: visit finland/Ruka Sauna Tour/Harri Tarvainen
Foto: visit finland/Ruka Sauna Tour/Harri Tarvainen

Weil sie nicht mit Norwegens atemberaubenden Fjorden aufwarten könnten, würden Finnlands Landschaften sträflich vernachlässigt. Ihr sanfteres Terrain ziehe erst nach und nach in seinen Bann, befindet der australische Verlag Lonely Planet. Dass in großen Teilen Lapplands kein Handy Empfang habe und kein Wlan der Natur dazwischenfunkt, freut wiederum die Entdecker von National Geographic. Beide führen Finnland auf ihren Listen lohnender Reiseziele für 2017 ganz oben. Eine Annäherung in zehn Punkten