USA

Arkansas beschließt Gesetz gegen Transfrauen in Frauen-Sportteams

Der US-Bundesstaat Mississippi hat vor zwei Wochen ähnliche Regelungen beschlossen. Bürgerrechtler befürchten eine Zunahme von Diskriminierung

Foto: AP / Rick Bowmer
Foto: AP / Rick Bowmer

Als zweiter US-Bundesstaat hat Arkansas gesetzliche Regelungen beschlossen, die Transmädchen und -frauen aus Frauen-Sportteams ausschließen. Am Donnerstag unterzeichnete der republikanische Gouverneur Asa Hutchinson einen entsprechenden Gesetzesentwurf. Zwei Wochen zuvor hatte Mississippi ein ähnliches Gesetz beschlossen.