Nicht-Street-View

Die Apple-Maps-Autos drehen bald ihre Runden durch Österreich

Ab 5. Juli sollen dutzende Autos von Apple Maps sämtliche Straßen des Landes bildlich erfassen. Nicht nur für "Look Around", sondern auch für bessere Karten

Foto: PASCAL ROSSIGNOL / REUTERS
Foto: PASCAL ROSSIGNOL / REUTERS

Wenn von Apple-Autos die Rede ist, dann regt das schnell einmal die Fantasie vieler an. Doch nein, im Folgenden geht es nicht um elektrische oder gar selbstfahrende Gefährte des iPhone-Herstellers. Es gibt nämlich auch noch andere Apple-Autos, und zwar jene, die für den Kartendienst des Unternehmens ihre Runden drehen.