21 Group

Wie ein Oberösterreicher vom Bauernhelfer zum Immo-Investor wurde

Sebastian Aigner hat schon als Maturant Bauern in kniffligen Finanzfragen unterstützt. Nun rührt der Nochdreißiger den Immobilienmarkt um

Foto: HO / Katharina Schiffl
Foto: HO / Katharina Schiffl

Er ist 30 und hat in den vergangenen fünf Jahren aus dem Nichts eine Firmengruppe geschaffen, die bis jetzt 16 Immobilienprojekte mit Gesamtinvestitionskosten von 244 Millionen Euro begleitet hat. Dabei ist Sebastian Aigner, Gründer und Chef der in Linz beheimateten 21 Group AG, in die Immobilienfinanzierung mehr hineingerutscht, als dass er das aktiv angestrebt hätte.