Ausnahmefund

Fußspuren könnten bisher ältester Beweis für Menschen in Amerika sein

Der Fund könnte die amerikanische Urgeschichte umschreiben. Bisher gab es kaum verlässliche Daten für eine Besiedelung vor mehr als 15.000 Jahren

Foto: National Park Service/AP
Foto: National Park Service/AP

Die wohl berühmtesten Fußspuren der älteren (Vor-)Menschheitsgeschichte gehören zu Vorfahren der Gattung Australopithecus: Die fossilen Fußabdrucke von Laetoli in Tansania sind ein beeindruckender Beweis dafür, dass dieser Typus der mit modernen Menschen verwandten Hominini bereits aufrecht auf zwei Beinen ging – und das besser und häufiger als andere Primaten. Datiert werden die Abdrücke auf rund 3,6 Millionen Jahren.