Bildende Kunst

Aufgebrochen, um zu bleiben: Künstlerinnen des Art Club in Krems

Die Landesgalerie Niederösterreich hat es geschafft, Werke der Künstlerinnen in einer Ausstellung zu vereinen – und diese ausschließlich ihnen zu widmen. Eine Errungenschaft

Foto: Raffael F. Lehner
Foto: Raffael F. Lehner

Wieder sind 20 Jahre um. Etwa zwei Jahrzehnte nach der Auflösung des Art Club wurden die Werke der darin vertretenen – männlichen – Künstler 1981 in einer unter Otto Breicha organisierten Wanderausstellung gezeigt. Wieder 20 Jahre danach widmete sich Wolfgang Denk als Gründungsdirektor der Kunsthalle Krems mit dem ebendort präsentierten Ausstellungsprojekt Mythos Art Club der legendären Wiener Künstlervereinigung der Nachkriegszeit.