Buchneuerscheinung

Sensationelles Debüt: Edgar Selges "Hast du uns endlich gefunden"

Der Schauspieler schreibt über sich als Zwölfjährigen im postnazistischen, bildungsbürgerlich gestählten Nachkriegsdeutschland

Susannah Vergau / Picturedesk
Susannah Vergau / Picturedesk

Er wächst als Sohn des Gefängnisdirektors auf dem Areal einer Jugendstrafanstalt auf, erlebt den frühen Tod zweier Brüder, wurde ein berühmter Schauspieler und hat jetzt seine Jugendjahre in Literatur gepackt. Das klingt nach Joachim Meyerhoff und dessen autobiografischer Bestsellerserie Alle Toten fliegen hoch, ist aber noch besser: Edgar Selge, Schauspieler des Jahres 2016 und bekannt aus Fernsehkrimis wie Polizeiruf oder Tatort, legt mit dem Buch Hast du uns endlich gefunden ein sensationelles Debüt vor.