ÖVP

Alexander Pröll wird Bundesgeschäftsführer der ÖVP

Der Sohn des einstigen Parteichefs Josef Pröll war bereits im Kabinett von Sebastian Kurz

Foto: APA/Jäger
Foto: APA/Jäger

Der Umbau der ÖVP für eine Ära nach Sebastian Kurz ist noch nicht abgeschlossen: Die Bundespartei soll wieder einen Bundesgeschäftsführer erhalten, Alexander Pröll wird diese Position bekleiden. Er wird also nach innen wirken und sich zum Beispiel um Finanzen kümmern, während Generalsekretärin Laura Sachslehner die politische Organisation übernimmt. Das bestätigte die ÖVP am Dienstag.