Coronavirus

Probleme bei Übertragung der PCR-Test-Ergebnisse an Schulen

Noch sind in Oberösterreich und Niederösterreich nicht alle Ergebnisse vom Dienstag angekommen. Das Bildungsministerium prüft rechtliche Schritte. In Wien sind 69 Schulklassen gesperrt

Foto:  APA/dpa/Jörg Carstensen
Foto: APA/dpa/Jörg Carstensen

Am vierten Schultag nach den Weihnachtsferien hat es bereits einige Probleme mit den PCR-Tests an den Schulen gegeben. Mehrere Lehrer berichten, dass sie noch immer auf einen Teil der PCR-Test-Ergebnisse warten würden. Die Bildungsdirektionen in Oberösterreich und Niederösterreich bestätigen dem STANDARD, dass noch viele Ergebnisse der am Dienstag durchgeführten Tests ausständig seien. Der Grund sollen Probleme bei der Datenübertragung sein.