Vorwurf

Marilyn Manson: Vergewaltigungsvorwurf und Gegendarstellung

Der Rocksänger soll Evan Rachel Wood bei einem Musikvideodreh vergewaltigt haben, sein Anwalt widerspricht

Foto: AP
Foto: AP

Die US-Schauspielerin Evan Rachel Wood hat den Rock-Sänger Marilyn Manson der Vergewaltigung bei einem Musikvideodreh beschuldigt. Wood erhob die Vorwürfe in einer Dokumentation, die am Sonntag auf dem Sundance Film Festival in den USA Premiere hatte. Demnach sei eine "simulierte Sexszene" für das Video zur 2007 erschienenen Hitsingle "Heart-Shaped Glasses" abgesprochen gewesen. "Aber sobald die Kameras liefen, fing er an, mich wirklich zu penetrieren", sagte Wood.