ÖVP-Parteitag

Karl, der Getriebene: Wo liegen die Machtzentren der ÖVP?

Kanzler Nehammer will auf dem heutigen Parteitag in die Offensive gehen. Wer den neuen Chef der alten Volkspartei gemacht hat, ihn trägt und ihm gefährlich werden könnte

Foto: Imago / SEPA.Media / Martin Juen
Foto: Imago / SEPA.Media / Martin Juen

Über die Kanzlerwerdung von Karl Nehammer hat sich eine lückenhafte Erzählung durchgesetzt. Als Sebastian Kurz im Dezember endgültig seinen Rückzug erklärte, hinterließ er einen türkisen Trümmerhaufen; sein Pausenfüller Alexander Schallenberg wollte nicht länger Kanzler bleiben. Und, so wurde es vielfach geschrieben: Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sei zur Königsmacherin avanciert. Mit der Kraft ihres Amtes habe sie den Quasi-Niederösterreicher Nehammer an die Spitze gehievt.