Burgenland

Doskozil fordert die Abschaffung der Gesundheitskasse

Das Land investiere so viel Arbeit und Geld in die ÖGK-Agenden, dass es effektiver wäre, wenn die ganze Arbeit gleich das Land machte

Foto: Guido Gluschitsch
Foto: Guido Gluschitsch

Im Zuge einer Veranstaltung der SPÖ Hornstein, die rechtzeitig vor der Gemeinderatswahl am 2. Oktober ihre Pläne für den Ort im Jahr 2030 vorstellte, sprach auch Ehrengast Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ). Er sah den Erhalt des "sozialen Friedens", der durch den Krieg in der Ukraine und die dadurch aufgetretene Krise gefährdet sei, als "die größte Herausforderung". Er sprach sich für ein Miteinander über alle Parteigrenzen aus, sparte aber selbst nicht mit Kritik an der Bundesregierung, an der Politik in der Europäischen Union und an der Bundespartei.