Zusammenschluss

Neue Initiative "Aufwärts" will "Straße und Politik zurückholen"

Die auf Twitter gegründete Initiative will etwas gegen "den rechten Mob" auf Österreichs Straßen unternehmen. Der Tod der Ärztin Lisa-Maria Kellermayr gab für Mitinitiator Thomas Walach den Anstoß

Foto: www.corn.at Heribert CORN
Foto: www.corn.at Heribert CORN

Der Tod der oberösterreichischen Ärztin Lisa-Maria Kellermayr bewegt auch sechs Tage nach ihrem Suizid das ganze Land. Ihr Fall zeigt auf, wie Menschen dem geballten Hass, der ihnen im Netz entgegenschlägt, ausgeliefert sind – weil Behörden spärlich oder nicht eingreifen. Für eine Gruppe rund um Ex-"Zackzack"-Chefredakteur Thomas Walach war ihr Ableben nun der "letzte Tropfen". Mit ihrer Initiative Aufwärts wollen sie nun Ideen sammeln, wie sie die "Straße und Politik zurückholen".