90 Millionen umsonst

Warum der Superheldinnenfilm "Batgirl" doch nicht veröffentlicht wird

Dass der Streifen nicht veröffentlicht wird, erregt die Gemüter. Der Beschluss steht für eine Neuausrichtung im Umgang mit dem DC-Universum

Foto: Twitter Leslie Grace
Foto: Twitter Leslie Grace

Wie war das noch mal mit Schrödingers Katze? In etwa so: Zusammen mit einer radioaktiven Substanz ist sie in einer Kiste eingeschlossen. Ob sie noch lebt oder schon tot ist, kann man erst wissen, nachdem man hineingeschaut hat. Nun, nehmen wir mal an, der Leiter des Experiments hat ihr Todesurteil ausgesprochen, möchte aber die Box nicht mehr öffnen – das schürt natürlich die Neugier. Wir wollen die Katze sehen! Ob es ein räudiger Kater, ein albernes Kätzchen, Königin Sheba selbst oder gar eine Fledermaus ist, ist zweitrangig. Hauptsache, wir können uns vergewissern.