Teuerungskrise

Wie populistisch ist die SPÖ?

Trotz Milliardenpaketen gegen die Teuerung prangert die SPÖ die Regierung als unfähig und unwillig an. Setzt die Kanzlerpartei in spe auf Fundamentalopposition?

Foto: Christian Fischer
Foto: Christian Fischer

Da soll noch wer behaupten, die SPÖ beherrsche das Handwerk der Opposition nicht. Pünktlich zum Herbstauftakt trommelten die Sozialdemokraten den Nationalrat zu einer Aktuellen Stunde zusammen – und erklommen eine neue Stufe der Eskalation. Um der Koalition Versagen in der Teuerungskrise zu beweisen, verwies Frauensprecherin Eva Maria Holzleitner auf einen Pensionisten, der Anfang des Jahres erst seine Frau und dann sich selbst umgebracht habe: "Die Not, dass Menschen sich das Leben nehmen, weil die Bundesregierung nicht reagiert, ist wirklich unfassbar."