Persönliche Erklärung

Chef der Salzburger Grünen tritt nach Pflegeskandal zurück

Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn verlässt nach dem Pflegeskandal im November die Politik. Baustadträtin Martina Berthold kehrt in die Landesregierung zurück

Foto: Land Salzburg
Foto: Land Salzburg

Der Salzburger Sozialreferent und Landessprecher der Grünen, Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, hat am Freitag seinen Rücktritt angekündigt. Wie der 61-Jährige am Nachmittag in einer Pressekonferenz sagte, ziehe er damit die Konsequenzen für die vor zwei Wochen bekanntgewordenen Missstände in einem Senecura-Pflegeheim in der Stadt Salzburg. Schellhorn ist als Sozialreferent in der Landesregierung politisch für die Kontrolle der Pflegeheime verantwortlich.