Buchneuerscheinung

"Wer hat Bambi getötet?": Atemlose Anklage gegen Rape-Culture

Monika Fagerholm schreibt über eine Vergewaltigung und den gesellschaftlichen Umgang damit. Die finnische Autorin liest im Rahmen der Buch Wien

Foto: Ulla Montan
Foto: Ulla Montan

Fünf Jugendliche aus dem "Villenviertel": vier Burschen, Klassenkameraden, kaum als erwachsen zu bezeichnen, aber reich, verwöhnt, großspurig. Und ein Mädchen, von ebenso illustrer Herkunft, aber im Heim aufgewachsen, schön, überlegen, das den Abend mit ihnen beinahe nicht überlebt. Wie schreibt man über so etwas?