Personalie

Marina Davydova wird Schauspielchefin der Salzburger Festspiele

Die aus Russland geflohene Theatermacherin folgt im Herbst 2023 auf Bettina Hering – und schätzt Dirigent Teodor Currentzis

APA/Neumayr/Leo
APA/Neumayr/Leo

Die Salzburger Festspiele haben mit Marina Davydova ab 2024 eine neue Schauspieldirektorin. Der Vertrag der 1966 in Baku geborenen Theaterexpertin läuft ab 1. Oktober 2023 und ist auf drei Jahre bis Ende September 2026 abgeschlossen.