Kunstmarkt

Spark Art Fair und Viennacontemporary: Turbulenzen um Wiens Kunstmessen

Hinter den Kulissen rumort es. Einer der Veranstalter kämpft mit massiver finanzieller Schieflage

Foto: Spark Art Fair
Foto: Spark Art Fair

Ein Blick auf den Messekalender 2023 verspricht für Wien emsige Betriebsamkeit auf dem Gebiet jener Kunstmessen, die sich auf zeitgenössische Kunst spezialisiert haben. Der Auftakt ist der Spark Art Fair Vienna in der Marx-Halle (23.–26. März) vorbehalten, gefolgt von der Art Austria vor dem Museumsquartier (11.–14. Mai), der Viennacontemporary (VC) im Kursalon (7.–10. September) und der etwa zeitgleichen Parallel Vienna bis zur Art Vienna in der Orangerie Schönbrunn (15.–17. September).