Auszählungsdebakel

SPÖ kassiert Häme: "Wer keine Wahlen organisieren kann, wird auch keine gewinnen"

Die politische Konkurrenz äußerte sich zum sozialdemokratischen Auszählungsdebakel. Die Grünen schickten eine OTS vom Wochenende nochmals mit geändertem Namen aus

REUTERS

Austrian head of Freedom Party (FPOE) Herbert Kickl attends a session of the Parliament in Vienna, Austria, May 12, 2023. REUTERS/Leonhard Foeger

REUTERS

Wien – Auf das Auszählungsdebakel beim SPÖ-Sonderparteitag haben die politischen Mitbewerber der Sozialdemokraten am Montag teils mit Häme reagiert. "Wer keine Wahlen organisieren kann, wird auch keine gewinnen", meinte Neos-Generalsekretär Douglas Hoyos via Twitter. Für die Neos hat sich die SPÖ mit der Auszählungspanne "völlig disqualifiziert". "Die Österreicher:innen haben Besseres verdient", findet Hoyos.