Eltern als Lehrkräfte

Unterricht zu Hause ist wieder stark zurückgegangen

Abschied von der Schule im Wohnzimmer: In der Pandemie ist die Zahl der Kinder, die aus der Schule genommen wurden, explodiert. Jetzt wollen die meisten wieder zurück

APA/EVA MANHART

ABD0027_20220823 - WIEN - ÖSTERREICH: ++ THEMENBILD ++ Ein Detail in einem Klassenzimmer beim Besuch einer Sommerschule am Dienstag, 23. August 2022 in Wien. Am Montag hat in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland zum dritten Mal die Sommerschule begonnen, bundesweit nutzen diesmal fast 40.000 Schüler das zweiwöchige Angebot. - FOTO: APA/EVA MANHART

APA/EVA MANHART

Die neue Normalität in den Schulen ist quasi die alte, zumindest in dieser Hinsicht: Die Zahl der zum häuslichen Unterricht angemeldeten Kinder und Jugendlichen im Pflichtschulalter hat sich nämlich wieder auf Vorpandemieniveau eingependelt. Das zeigt eine STANDARD-Recherche in den Bildungsdirektionen der Bundesländer. Demnach wurden für das kommende Schuljahr österreichweit insgesamt 2.593 Schülerinnen und Schüler vom Regelunterricht in einer Schule abgemeldet. Ihre Eltern wollen sie in Eigenregie zu Hause unterrichten (siehe Grafik).