Coronavirus: Erste Schulen schließen ab Montag, WHO stuft Covid-19 als Pandemie ein

Livebericht

Der Unterricht wird in Etappen ausgesetzt, beginnend mit den Oberstufenschülern ab Montag. Ab Mittwoch folgen alle anderen Klassen

Das Wichtigste in Kürze:

  • Österreichweit gibt es mit Stand Mittwoch, 15 Uhr, 246 bestätigte Fälle einer Ansteckung mit dem Coronavirus. Vier Personen werden in Wien intensivmedizinisch betreut, in der Steiermark sind es zwei Personen.
  • Die WHO stuft Covid-19 mittlerweile als Pandemie ein.
  • Der Unterricht wird für Oberstufenschüler ab Montag, für alle anderen Klassen ab Mittwoch bis Ostern ausgesetzt. Kindergartenkinder sollen zu Hause bleiben.
  • Die Sozialpartner treffen sich am Mittwoch zu einem Gipfel im Bundeskanzleramt, wie bei den erwarteten Schul- und Kindergartenschließungen hinsichtlich der arbeitenden Eltern vorzugehen ist.
  • Alle österreichischen Bundesmuseen sind bis zumindest Ende März geschlossen.
  • Shutdown im Kulturbetrieb: Alle größeren Theater-, Konzert- und Opernhäuser haben ihre Veranstaltungen bis Ende März abgesagt.
  • Außenveranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern und Veranstaltungen in geschlossenen Räumen mit mehr als 100 Teilnehmern werden abgesagt. Das betrifft auch Demonstrationen.
  • Ausnahmen sind Sitzungen des Nationalrats, Landtags oder Gemeinderats und Zusammenkünfte in der öffentlichen Verwaltung von Polizei, Rettung oder Feuerwehr. Supermärkte und Einkaufszentren bleiben geöffnet, um die Versorgung der Grundbedürfnisse des öffentlichen Lebens zu gewährleisten. Ausgenommen sind Gastronomiebetriebe, sofern sie für Lebensmittelversorgung relevant sind. In Bars, Diskotheken und Klubs dürfen sich allerdings nicht mehr als 100 Personen aufhalten. Auch der öffentliche Personenverkehr bleibt aufrecht.
  • Der Sport ist ebenfalls betroffen: Der Wien-Marathon am 19. April wurde abgesagt. Die österreichische Bundesliga hat die nächsten beiden Runden der ersten und zweiten Spielklasse ausgesetzt. Die Erste-Bank-Eishockeyliga (EBEL) wird die Saison vorzeitig beendet, es wird kein Meister gekürt. Das Fußball-Ländermatch am 30. März gegen die Türkei wird ohne Zuschauer im Ernst-Happel-Stadion stattfinden.
  • An österreichischen Fachhochschulen und Universitäten werden bis auf weiteres keine Lehrveranstaltungen abgehalten. Studierende sollen auf E-Learning-Angebote zurückgreifen.
  • Österreich untersagt Einreisen aus Italien. Das Außenministerium ruft außerdem alle Österreicherinnen und Österreicher aus Italien zurück.
  • Besuche in Krankenhäusern, Pflege- und Behinderteneinrichtungen sollen bis auf weiteres vermieden werden, um sensible Personengruppen nicht zu gefährden. (red, 11.3.2020)