Euro-Nachlese: Schottland verdient sich einen Punkt gegen England – 0:0

Liveticker

Kroatien enttäuscht bei 1:1 gegen Tschechien – Später Elfmeter bringt Schweden 1:0-Sieg gegen Slowakei


England hat den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale bei der paneuropäischen Fußball-EM verpasst. Die "Three Lions" kamen am Freitag im Prestigeduell mit Nachbar Schottland im Londoner Wembley Stadion über ein torloses Remis nicht hinaus und liegen damit vor der abschließenden Runde in der Gruppe D nur auf Rang zwei. Die ebenfalls bei vier Zählern haltenden Tschechen sind wegen des besseren Torverhältnisses voran, am Dienstag kommt es in London zum "Finale" um den Pool-Sieg.

Die Schotten holten genauso wie die Kroaten (1:1 gegen Tschechien) den ersten Punkt, sind bei einem Torverhältnis von 0:2 allerdings Tabellenschlusslicht. Die beiden Teams matchen sich am Dienstag in Glasgow und stehen dabei unter Siegzwang.

Kroatien nur 1:1

Vize-Weltmeister Kroatien droht das Achtelfinale zu verpassen. Am Freitag mussten sich Luka Modric und Co. gegen Tschechien mit einem 1:1 (0:1) zufriedengeben und gehen mit nur einem Punkt in das letzte Spiel von Gruppe D gegen Schottland. Nach einer schwachen ersten Hälfte rettete Ivan Perisic (52.) zumindest das Remis, das die Tschechen mit nun vier Zählern vor dem Duell mit England alle Chancen auf den Aufstieg lässt.

Patrik Schick hatte die Außenseiter in Glasgow vom Elfmeterpunkt in Führung gebracht (37.) und lässt das Team von Jaroslav Silhavy damit weiter träumen. Der Mann von Bayer Leverkusen hat alle drei Turniertore der Tschechen erzielt. Der Punkt war auch die Belohnung für eine couragierte Vorstellung gegen die neuerlich enttäuschenden Kroaten.

Erster Sieg für Schweden

Schweden hat im zweiten Gruppenspiel den ersten Sieg bei der EM eingefahren. Die Skandinavier setzten sich am Freitag in St. Petersburg im Gruppe-E-Duell mit Polen-Bezwinger Slowakei 1:0 (0:0) durch. Den Treffer erzielte Leipzig-Legionär Emil Forsberg in der 77. Minute per Elfmeter. Schweden hat nun vier Punkte auf dem Konto und führt die Tabelle vor den Slowaken an, die weiter bei drei halten. Zum Kräftemessen von Spanien und Polen kommt es am Samstag in Sevilla.

Das traditionsreichste Nationenduell bekommt ein neues Kapitel auf der großen EM-Bühne. Wenn am Freitag (21.00 Uhr) im Londoner Wembley Stadion England auf Schottland trifft, ist es bereits das 115. Duell beider Länder. 1872 wurde das Spiel erstmals ausgetragen, England hält bei 48 Siegen, die Schotten bei 41. Diesmal sind die Rollen klar verteilt, Schottland kämpft nach der 0:2-Niederlage gegen Tschechien bereits gegen das Ausscheiden.

Spielberichte

Enttäuschendes Kroatien nach 1:1 gegen Tschechien im letzten Spiel unter Druck

Schottland bietet England bei Nullnummer Paroli

Später Elfmeter beschert Schweden 1:0-Sieg gegen Slowakei

Rund um die Euro 2021

Spielplan, Ergebnisse und Tabellen

Teamkader von Gruppe A bis F

Die elf Spielorte im Überblick