Update:

Blog: Medienrecht

In seinem Medienrechts-Blog beschäftigt sich Rechtsanwalt Thomas Höhne mit allerlei Medialem. Es geht immer wieder um Ehre, guten Ruf (auch Verstorbener), Persönlichkeitsrechte, Privatsphäre und das, "was man sagen darf" – oder auch nicht. Oder wie man es sagen darf, was oft erst klar wird, wenn man das Urteil in Händen hält. Also: wie man es hätte sagen dürfen. Persönlichkeitsrechte – das ist nicht nur die Ehre, da geht‘s auch um das Recht am Namen, an der eigenen Stimme, an der eigenen Biografie und natürlich auch am eigenen Bild. Und Medien – das ist nicht nur der Standard oder eine andere Zeitung. Das ist auch Ihr Facebook- oder Instagram-Account, und wahrscheinlich auch Ihre eigene Website.

Donnerstag

Donnerstag
rid:0HM4CE81NCHTB:00000001|rts:1606839276915|mc:77afa743d05c|ed:At|ap:|br:na|hs:na|gd:na|np:at:/recht/blog-medienrecht|ci: