Dortmund/ Frankfurt/Main - Martin Walsers umstrittener Roman "Tod eines Kritikers" hat auf Anhieb den ersten Platz auf der "Spiegel"-Bestsellerliste erobert. Das berichtete das in Dortmund erscheinende Fachblatt "buchreport" am Donnerstag, das die Liste erstellt. Bodo Kirchhoffs im Zuge der Debatte auch häufig herangezogener "Schundroman" kam auf Rang zwölf. Die Bestsellerliste bildet die Verkaufszahlen in 250 deutschen Buchhandlungen vom ersten Verkaufstag vergangenen Donnerstag bis zum Samstag ab. (APA/dpa)