Theaterwissenschafterin und Performancetheoretikerin, arbeitet mit feministischen und "queeren" Methoden über Inszenierungen aller Art. Studium in Wien, New York und Los Angeles, in aktivistischen Zusammen- und Mitarbeiten in LesbiSchwulen (Rosa Lila Tip, Wien) und Migrantinnen (MAIZ, Linz) Projekten und mit zahlreichen Tanz- und PerformancekünstlerInnen. Sie arbeitet gerade an ihrer Dissertation "Gender – Politik – Performance im Ost-West Vergleich".