Wien - Einen Fotowettbewerb unter dem Motto "Frauensicht" haben die SPÖ-Frauen des 9. Wiener Gemeindebezirks ins Leben gerufen. Gezeigt werden soll das Leben von Frauen in Wien, fotografiert von Frauen. "Der Fantasie sollen bewusst keinerlei Grenzen gesetzt werden, wichtig ist einzig der weibliche Blick, den es in allen Fassetten des Lebens darzustellen gilt", betonte die Frauenvorsitzende der SPÖ- Alsergrund, GR Martina Malyar am Freitag. Das Leben von Frauen in Wien, sei es zu Hause, im Job oder der Freizeit, auf dem Spielplatz, auf der Straße, am Morgen, am Abend oder in der Nacht, soll mit diesem Wettbewerb in den Vordergrund gerückt werden. Die Fotos im Format 20 x 30 cm oder größer sollen bis spätestens 31. August 2002 an die SPÖ-Alsergrund, 1090 Wien, Marktgasse 2 geschickt werden. Teilnahmeberechtigt sind Mädchen und Frauen, pro Teilnehmerin können drei Fotos eingereicht werden. Die Arbeiten werden von einer Jury bewertet und sind anschließend bis Ende Oktober im Bezirkszentrum der SPÖ Alsergrund zu bewundern. Den Gewinnerinnen winken Preise. (red)