Das amerikanische Unternehmen "Island Labs" meldet einen neuen Bandbreitenrekord im Bereich Schmalband über Funkwellen. Die neue Technologie ist besonders für Funknetzwerke geeignet und könnte die gesamt WLAN-Welt auf den Kopf stellen.Bis zu 150 Megabit pro Sekunde Auf der diesjährigen Fachmesse TIA Ventures präsentierte das in Florida beheimatete Unternehmen ein neues Produkt mit dem Namen "xG". Laut Angaben von Island Labs können mit "xG" Übertragungsgeschwindigkeiten von 150 MBit pro Sekunde erzielt werden. Dies bedeutet einen Bandbreitenrekord im Bereich Schmalband über Funkwellen. Eine Revolution für LANs Das neue Produkt ist besonders für künftige Funknetzwerke (WLANs) interessant. High-Speed-Zugänge über Funkwellen würden aber nicht nur den WLAN-Bereich auf den Kopf stellen, auch Kabel- und DSL-Übertragungen mit wesentlich höheren Datenraten wären möglich.(red)