London - Die El Kaida von Terrorpaten Osama bin Laden plant nach Informationen der englischen Zeitung "The Observer" Terrorangriffe zum Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001. Unter Berufung auf Geheimdienstkreise seien Attacken und eine "große Aktion" gegen Amerika, Israel und Großbritannien geplant. "Die Gefahr bleibt sehr groß, und die Geräusche sind in den vergangenen Wochen lauter geworden", sagte eine britische Geheimdienstquelle dem "Observer." Ein spektakulärer Anschlag sei "eher eine Frage des Wann als des Ob". Nach den USA und Israel stehe Großbritannien an dritter Stelle auf der Liste der Ziele. Nach Angaben der Zeitung haben El-Kaida-Kämpfer in Pakistan eine "Frist" von drei Monaten für die Vorbereitung von Anschlägen gegen westliche Interessen in der Region erhalten. (APA/dpa)