Ramallah - Palästinenserpräsident Yasser Arafat hat nach der Entlassung seiner Sicherheits- und Polizeichefs nun auch den Geheimdienst-Chef für das Westjordanland, Taufik Tirawi, gefeuert. Arafat habe am Sonntag ein entspechendes Dekret unterzeichnet, verlautete am Abend aus seinem Umfeld. Der Entlassungsbefehl sei Tirawi jedoch noch nicht zugestellt worden. Israel und die USA hatten die Entlassung des Geheimdienst-Chefs gefordert. Sie werfen ihm vor, gegen Israel gerichtete Anschläge angeordnet zu haben. Diese Woche hatte der Palästinenserpräsident bereits den Sicherheitschef für das Westjordanland, Jibril Rajoub, und Polizeichef Ghazi Jibali, entlassen. (APA)