London - Ein frühes Meisterwerk Rembrandts, das "Porträt einer jungen Frau" (1633), wird am Mittwoch (10. Juli) im Londoner Auktionshaus Sotheby's versteigert. Das auf 10 bis 15 Millionen Pfund (15 bis 25 Millionen Euro) geschätzte Gemälde könnte für Sotheby's zu einem der bedeutendsten Verkäufe alter Meister in den vergangenen 25 Jahren werden, teilte eine Sprecherin mit.Früher Rembrandt Das Ölgemälde hatte zuletzt vor 48 Jahren seinen Besitzer gewechselt und ist jetzt erstmals wieder in der Öffentlichkeit zu sehen. Rembrandts Werk gehört zu den wichtigsten Porträts seiner frühen Amsterdam-Periode. Es ist laut Sotheby's in "außergewöhnlich gutem Zustand". Alexander Bell, Experte für alte Meister bei Sotheby's, nannte das Porträt ein "außergewöhnliches Beispiel für die Fähigkeit Rembrandts, Stimmung und Charakter seines Models einzufangen". (APA/dpa)