Havanna - Der US-Verbraucheranwalt und Chef der amerikanischen Grünen, Ralph Nader, ist in Kuba mit Staats- und Parteichef Fidel Castro zusammengetroffen. Dies meldete "Radio Rebelde" am Montag. Einzelheiten der Gespräche von Sonntag Abend wurden nicht bekannt. Nach seiner Ankunft in Havanna hatte Nader am Sonntag mitgeteilt, er wolle Möglichkeiten einer Zusammenarbeit der USA mit Kuba bei der Bekämpfung von Tropenkrankheiten untersuchen. Die USA hätten das Kapital und Kuba gut ausgebildetes Personal, sagte Nader. Für Montag stand ein Besuch des renommierten Zentrums für Gentechnik und Biotechnologie auf dem Programm. Die Regierung von US-Präsident George W. Bush hatte Kuba im Mai vorgeworfen, in seinen Laboratorien nicht nur Medikamente und Impfstoffe, sondern auch B-Waffen-Technologie zu entwickeln. Kuba hat dies zurückgewiesenen. (APA/dpa)