Rom - Die italienische Autorin Margaret Mazzantini ist mit dem wichtigsten italienischen Literaturpreis, dem "Premio Strega", ausgezeichnet worden. Sie erhielt den mit 5000 Euro dotierten Preis für ihr Werk Non ti muovere . Das Buch erscheint im September unter dem Titel "Geh nicht fort" in der Frankfurter Verlagsanstalt. (dpa) Die Salzburger EU-Offensive Brüssel - Drei Kulturprojekte des Landes Salzburg mit EU-Bezug stellte der Salzburger Landeshauptmann Franz Schausberger (VP) EU-Kulturkommissarin Viviane Reding vor: Schausberger ist nach der positiven Reaktion der Luxemburger EU-Kommission zuversichtlich, dass sich die Union an den drei Projekten beteiligen wird. Das wichtigste Projekt sei die Wiederbelebung des "European Art Forum", das 1996 stattfand und ab 2004 alle zwei Jahre organisiert werden soll. Die EU soll eine Schirmherrschaft übernehmen. Im Zuge des Mozartjahres 2006 will Salzburg 204 Städte in zehn europäischen Staaten miteinander vernetzen. Zudem soll ein Preis für Jungregisseure bei den Festspielen ausgelobt werden. (APA) Stagnierender Buchmarkt

Frankfurt/Main - Erstmals seit 25 Jahren haben Buchhändler und Verlage in Deutschland 2001 einen Umsatzrückgang verzeichnet. Die Branche verbuchte 2001 0,1 Prozent weniger Umsatz als 2000. Auch die Zahlen für die ersten fünf Monate 2002 zeigen nach unten: Rund 2,1 Prozent weniger Umsatz machte der Handel bis Mai. (dpa)(DER STANDARD, Printausgabe, 10.7.2002)