Klagenfurt - Bei einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Klein St. Paul (Bezirk St. Veit an der Glan) ist Dienstagabend ein 54-jähriger Mann tödlich verunglückt. Der Mann war in seinem Heimatort mit einem Fahrrad unterwegs, als er in einer Linkskurve im Ortsgebiet mit voller Wucht gegen die Front einer entgegenkommenden Zugmaschine prallte. Die Zugmaschine wurde nach Angaben der Sicherheitsdirektion in Klagenfurt von einem 53-jährigen Werkselektriker aus demselben Ort gelenkt. Der Radfahrer erlag seinen tödlichen Verletzungen. (APA)