17.15

TALK

Maischberger Die Weihnachtssendung mit Helmut Kohl in einer Wiederholung, weil Sandra Maischberger momentan urlaubt.
Bis 18.00, n-tv


18.30

MAGAZIN

nano - Die Welt von morgen Die Themen des Wissenschaftsmagazins: 1) Unsichtbar und fälschungssicher: Daten auf dem Klebestreifen. 2) Wer ist intelligenter - Mann oder Frau? 3) Abheben und weg: Wie Ihr Gepäck umsteigt - und ans Ziel gelangt.
Bis 19.00, 3sat


19.20

MAGAZIN

Kulturzeit Auf der Themenliste von Tina Mendelssohn: 1) Satanisten in Deutschland: Aussteiger erzählen aus der Schattenwelt. 2) Menschenrecht auf Erbgut: Die UNO und der Schutz der Gene. Bis 22.00, 3sat


21.20

MAGAZIN

Brennpunkt: Tatort Straße Fünfeinhalb Millionen Kraftfahrzeuge fahren Tag für Tag auf mehr als 100.000 Straßenkilometern, werden von viereinhalb Millionen Führerscheinbesitzern gelenkt und legen Jahr für Jahr mehr als 50 Milliarden Kilometer zurück - sofern Fortbewegung überhaupt möglich ist. Bis 22.10, ORF 2


22.10

FILM

Jade (USA 1995. William Friedkin) Joe Eszterhas, der Verfasser von "Basic Instinct", fantasiert in "Jade" ein libidinös entfesseltes Paralleluniversum zusammen, woraus David Caruso (Cop) eine Kritik seiner melancholisch-mönchischen Lebensart erwächst. Linda Fiorentino stereotypisiert ihr Image als Femme fatale und Regisseur William Friedkin ("French Connection") liefert die obligate Autoverfolgungsjagd ab. Bis 23.45, ORF1


22.35

MAGAZIN

Modern Times Josef Broukal präsentiert eine Auswahl der Höhepunkte der vergangen Sendungen: 1) Radarfalle für Jaguare: Mit einem Umweltüberwachungsgerät werden Jaguare und andere gefährdete Tiere ins Visier genommen. 2) Bandscheibe neu: Ein Implantant verspricht volle Beweglichkeit und Schmerzfreiheit. 3) Keine Chance für Etikettenschwindler: Mit einem neuen Verfahren kann jetzt die Herkunft von Lebensmitteln nachgewiesen werden. 4) Müdigkeit am Steuer: Am Joanneum in Graz werden die Belastungen, denen Autofahrer ausgesetzt sind, genau gemessen. 5) Mit Luftdruck betriebene Handprothesen. Bis 23.10, ORF 2


0.10

MAGAZIN

Mitternachtsmagazin: Wir bestehen aus Sternenstaub Ulrike Sprenger, Verfasserin des "Proust-ABC" spricht über die Willensfreiheit der Sterne: Was haben wir Menschen mit den Sternen zu tun? Was versprechen uns die Sterne? Die Elemente, aus denen Menschen zusammengesetzt sind, stammen aus den Explosionen gewaltiger Sonnen. Insofern stammen wir Menschen vom Himmel ab.
Bis 0.45, Vox