Den Haag - Bei einer Familientragödie in der niederländischen Stadt Roermond (Provinz Limburg) sind in der Nacht auf Freitag nach einem Wohnungsbrand sechs Kinder umgekommen. In der Wohnung der Familie war gegen 3.00 Uhr ein - vermutlich gelegtes - Feuer ausgebrochen. Die 35 Jahre alte Mutter hatte sich beim Sprung aus dem Fenster schwer verletzt. Fünf Kinder verbrannten, ein weiteres überlebte vorerst die Tragödie, starb aber später im Spital. Der 34 Jahre alte Vater ist unter dem Verdacht der Brandstiftung festgenommen worden.(APA/dpa)