Das freies Audio-Format Ogg Vorbis von Hersteller Vorbis und seit langem als Konkurrent zu MP3 und WMA8 progagiert, ist fertig. Vor einigen Tagen gab es nur eine entsprechende inoffizielle Meldung der Entwickler im "Ogg-Vorbis-Development-Forum" von xiph.org , doch nun wurde der Codec offiziell veröffentlicht. Besser als die Konkurrenz "Ogg Vorbis" in der Version 1.0 soll eine Reihe von Verbesserungen enthalten. So etwa eine Steigerung der Audioqualität bei Bitraten um 64 kBit/s. Laut Entwicklern soll der freie Codes seine Konkurrenten MP3 und WMA8 bei gleichem Datendurchsatz bei weitem übertreffen. Als freier Audio-Codec soll "Ogg Vorbis" keine Audio-Patente verletzen und ist bereits seit längerem kein Geheimtipp mehr. Auch ein entsprechendes Videokompressionsverfahren ist bereit angekündigt worden.(red)