Wien - Auch in der Literatur steht die Sommerpause unmittelbar bevor. Zum Ausklang der Saison präsentiert die Alte Schmiede am Montag "sinnliche bis wilde Poesie". TeilnehmerInnen sind Elfriede Czurda ("Wo bin ich wo ist es"), Wolfgang Hermann ("ins tagesinnere"), Waltraud Seidlhofer ("Te Anau. Wilderness"), Tarek Eltayeb ("Aus dem Teppich meiner Schatten"), Birgit Müller-Wieland ("Ruhig Blut"), Janko Ferk ("Psalmen und Zyklen") und Günther Geiger ("Luzifers Superlative. Montreux Passage"). Die nächste Literarische Saison in der Alten Schmiede beginnt dann offiziell am 17. September - schon am 15. wird es aber ein "Pre-Opening" geben. (red)