13.30

MAGAZIN

Heimat, fremde Heimat Die Themen der Sendung präsentiert Silvana Meixner: 1) Flugzeugkatastrophe am Bodensee: ein interkultureller Polizeiseelsorger betreut Angehörige der Opfer. 2) Mein Name ist meine Identität. 3) Qian Qian Shao: Die 18-Jährige kam vor neun Jahren aus China nach Klagenfurt.
Bis 14.00, ORF2


19.10

DOKUMENTATION

Akte E. - Die Zukunft des Planeten "Der Strom kommt aus der Steckdose": Zum Johannesburger Welt-Gipfel 2002. Die Folgen der Veränderung des Weltklimas für Wetter, Landwirtschaft, Wasserversorgung und die Pegel der Weltmeere sind kaum absehbar. Noch vor wenigen Jahren mussten diejenigen Kritik einstecken, die behaupteten, es gebe eine globale Erwärmung und die sei von Menschen gemacht. Heute ist die Diskussion darüber, ob es den Treibhauseffekt gibt oder nicht, entschieden: Es gibt ihn.
Bis 20.00, 3sat


20.15

FILM

Die Nadel (Eye of the Needle. GB 1981. Richard Marquand) Spionagethriller vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs, in dem Donald Sutherland einen Deutschen verkörpert, der vorgibt, ein Engländer zu sein: Auf einer regennassen schottischen Insel trifft er auf zwei weitere Menschen, die Weltpolitik wird dort schließlich unter dem Mikroskop ausgetragen. Bis 22.33, Kabel1


20.15

DOKUMENTATION

All You Need Is ART: Deutsche Lebensläufe (1) Er sah immer gleich aus, trug seine Kleidung wie eine rasch erkennbare Uniform - eine Anglerweste, einen Filzhut. Er inszenierte sich als Menschenangler, als Hirte, Schamane, Künstlerpriester, um unermüdlich einer Botschaft Ausdruck zu verleihen: Der Mensch kann sein eigener Schöpfer sein. Joseph Beuys (1921-1986) steht im Mittelpunkt der ersten Folge.
Bis 21.15, 3sat


22.30

MAGAZIN

Spiegel TV Magazin Die Themen des Reportagemagazins: 1) Tief mit Todesfolge: Wie der Klimawandel immer mehr Killer-Stürme produziert. 2) Tanz auf dem Vulkan: Die Loveparade zwischen Kult, Kommerz und Kokain. 3) Leben im Schatten: Wie Jugendliche in der geschlossenen Psychatrie behandelt werden.
Bis 23.15, RTL


23.15

MAGAZIN

Zapp Paul Sahner gilt in Deutschland als "der Gottvater der Intimbeichte" (taz), der für Bunte arbeitende Gesellschaftsreporter ist zu Gast in Gerhard Dellings Medienmagazin.
Bis 23.45, NDR


23.30

DOKUMENTATION

Holleins Vulcania Das Museum in der französischen Auvergne - in seiner äußeren Form selbst einem Vulkan nachempfunden - ist, großteils unterirdisch, mitten in einen Lavastrom hineingebaut. Die Tiefen des Magmagesteins sollen den Eindruck von Enge und Dunkelheit, aber auch die Fruchtbarkeit der Erde und das atavistische Gefühl der Geborgenheit in der Höhle vermitteln. Der österreichische Schauspieler und Filmregisseur Paulus Manker stellt das Bauwerk und seinen Architekten, Hans Hollein, vor.
Bis 0.00, ORF2


0.10

FILM

Königin der Berge (Cattle Queen of Montana, USA 1954. Allan Dwan) Barbara Stanwyck kämpft mit dem schönen Namen Sierra Nevada Jones und als Tochter eines ermordeten Viehzüchters um Besitz und Ehre. Ronald Reagan unterstützt seine Königin, John Alton fotografiert in Technicolor. Bis 1.35, 3sat