Islamabad - Im Süden Afghanistans sind nach einer Meldung der afghanischen Nachrichtenagentur AIP vier afghanische Soldaten getötet worden. Sechs Soldaten seien bei dem Raketenbeschuss verletzt worden, meldete AIP am Sonntag unter Berufung auf afghanische Militärangaben. Das Fahrzeug sei völlig zerstört worden. Die Soldaten seien auf der Suche nach Schmugglern gewesen, hieß es weiter. Über die Täter wurde nichts bekannt. (APA/Reuters)