Taipeh - 75 Prozent der Bewohner Taiwans wären im Fall eines chinesischen Angriffs bereit, ihre Insel zu verteidigen. Das ist das Ergebnis einer am Wochenende veröffentlichten Meinungsumfrage. Knapp zehn Prozent würden sich dagegen auf der Stelle ergeben, der Rest zeigte sich unentschlossen. Bei dem Stimmungsbild des Forschungsinstituts CEEF wurden 1.107 Taiwaner befragt. Der Fehlerquotient wurde mit 2,9 Prozent angegeben. Die Volksrepublik China, die Taiwan als abtrünnige Provinz betrachtet, hat wiederholt die Anwendung von Gewalt angedroht, um ihr Ziel einer Wiedervereinigung mit dem 1949 nach dem Bürgerkrieg abgespalteten Taiwan zu erreichen. In einem jetzt vorgelegten Bericht der US-Regierung wird die jüngste Modernisierung des chinesischen Militärs als Bedrohung Taiwans und Widerspruch zur offiziell von Peking vertretenen Linie einer friedlichen Lösung in der Wiedervereinigungs-Frage bezeichnet.(APA/AP)