Graz - Der Wildpark Mautern in der Obersteiermark wird mit dem Schwerpunkt auf eine Kinder-Erlebniswelt erweitert. Ein Kinderbauerhof mit vom Aussterben bedrohten Haustierrassen wurde bereits eröffnet, nun erfolgt der Baubeginn für den "Elfenberg", einen mystischen Spielepark, der in den bestehenden Wildpark integriert wird. Neu gebaut und erweitert werden auch der Sessellift und die Sommerrodelbahn. Der "Elfenberg" soll dem Wildpark eine neue Identität verleihen, erklärt Doris Wolkner von der Wildpark Mautern GesmbH: "In Zukunft werden sich Kobolde und Elfen zwischen den Bäumen tummeln, die Mystik der Natur wird neben den Tieren ein wesentlicher Teil der Attraktionen sein". Ein Teil des Spieleparks wird bereits Mitte August eröffnet, die Fertigstellung erfolgt, zeitgleich mit der neuen, auf über 1.000 Meter verlängerten Sommerrodelbahn, am 1. Mai 2003. Schon im kommenden Winter sollen der neue Doppelsessellift sowie eine neue Gastronomie in der Talstation den Skitouristen zur Verfügung stehen. Die Finanzierung in der Höhe von 3,63 Mill. S trägt das Land Steiermark. (APA)