Brüssel - Die Belgier von "Quick Step" werden im kommenden Jahr das "Mapei"-Team übernehmen. Der italienische Bauchemie-Konzern hatte am 25. Juni nach einem zehnjährigen Engagement als Sponsor den Rückzug aus dem Radsport bekannt gegeben. Mindestens die Hälfte des 40-köpfigen Mapei-Kaders soll übernommen werden, darunter der belgische Meister Tom Steels sowie Fabien de Waele (BEL), Cadel Evans (AUS), Laszlo Bodrogi (HUN) und Paolo Bettini (ITA). Mit Weltmeister Oscar Freire (ESP) wird laut Caryn noch verhandelt. Bei Mapei steht auch der Österreicher Gerhard Trampusch unter Vertrag.