Wien - Für intelligente Initiativen zum Schutz des heimischen Natur- und Kulturerbes wird mittlerweile zum 19. Mal der heuer mit 12.000 Euro dotierte Ford-Umwelt-Preis ausgeschrieben. Teilnahmeberechtigt sind grundsätzlich alle Einzelpersonen, Vereine und Schulklassen, Gemeinden und Firmen, die heuer oder im Vorjahr etwa ein Projekt in Sachen Umweltschutz, zur Erhaltung der natürlichen Artenvielfalt oder zur Bewahrung des heimischen Kulturerbes gestartet haben. Einsendeschluss ist der 30. August.