Wien - Diese Rolltreppe in der U-Bahnstation der Linie U4 in der Station Landstraße ist seit Mittwoch wieder in Betrieb. Sie verbindet den U4 Bahnsteig mit der Bahnhofshalle Wien Mitte. Aufgrund ihres Lebensalters wurde sie vollständig getauscht. Die Bauarbeiten wurden nun beendet.In Zukunft sollen Routinewartungen bei dieser Treppe in der betriebslosen Zeit durchführt werden. Die Fahrgäste können nun wieder ungehindert diesen neuralgischen Punkt der Station Landstraße passieren. Auch wenn zur Umleitung die feste Stiege und ein Aufzug zur Verfügung standen, waren Staus jedoch kaum vermeidbar. Ein Szenario das jetzt für die nächsten zwanzig Jahre der Vergangenheit angehören soll. So lange sollte es dauern, bis diese Rolltreppe wieder getauscht werden muss. (red)