Auf der Macworld Expo in New York wurde am Mittwoch auch ein neuer "Lampenschirm-iMac" vorgestellt. Besonderes Kennzeichen: ein 17-Zoll Monitor mit einer Auflösung von 1440 x 900 Pixel mit 16:10-Auflösung.

Mit DVD-Brenner

Der neue soll in Österreich 2.639 Euro kosten, über eine 80 GB Festplatte, GeForce 4 MX Grafikkarte, 256 MByte RAM, einen 800 MHz G4 Prozessor und einem DVD-Brenner ("Superdrive") verfügen. (red)

Weitere Macworld-Artikel:

--> Apple vernetzt Computer und Handy

--> Apple antwortet Microsoft mit ".mac"

--> Mac OS X 10.2 (Codename Jaguar) kommt am 24. August

--> Bilder von der Macworld Expo in New York