Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA/epa/Suki
Vancouver - Nicht nur in Kanada stehen oft hilfreiche Geister an Ampeln, um Autofahrern schnell die Windschutzscheibe zu reinigen und sich selbst ein paar Cent zu verdienen. In Burnaby einem Vorort von Vancouver staunten die Lenker jetzt jedoch nicht schlecht, als sich die Helfer als verdeckt arbeitende Polizisten entpuppten. Ihr Ziel: nicht angeschnallte Autofahrer ausfindig zu machen und zu verwarnen. Ein Polizeisprecher sagte am Donnerstag, die Aktion sei ein voller Erfolg gewesen. In nur vier Stunden habe es 90 Strafzettel gehagelt. "Wenn sie Glück gehabt haben, dann wurde wenigsten ihre Windschutzscheibe gereinigt", sagte der Beamte. Das durch die verdeckte Aktion eingesammelte Geld sei gespendet worden. (APA/Reuters)