London - Jenson Button wird ab 2003 für den Rennstall British American Racing (BAR) fahren. Der 22-Jährige, dessen Engagement bei Renault mit Saisonende ausläuft, hat einen Zweijahresvertrag mit Option auf Verlängerung um weitere zwei Jahre unterschrieben. Da auch Jacques Villeneuve bleibt, wird wohl Olivier Panis den Rennstall mit Saisonende verlassen. Auch der Ersatz für Button steht schon fest. Der junge Spanier Fernando Alonso wird statt dem Briten neben Jarno Trulli für Renault fahren.