Der TV-Klassiker "Kir Royal" um den Münchner Klatschreporter Baby Schimmerlos wird möglicherweise mit Folgen aus Berlin fortgesetzt. "Ein Kir Royal der Berliner Republik wäre doch eine wunderbare Sache", sagte Filmemacher Helmut Dietl der "Süddeutschen Zeitung" (Samstagausgabe). "Ich überlege mir das schon eine Weile und habe immer mehr Spaß an dem Gedanken." Dabei plane er ebenso mit Darsteller Franz Xaver Kroetz wie mit Kabarettist Dieter Hildebrandt, die in "Kir Royal" einst gemeinsam dem Klatsch und Tratsch auf der Spur waren. Es sei aber alles noch in der Planungsphase und könne sich noch zerschlagen, betonte Dietl. (APA)