Seit Samstag, dem 13. Juli 2002, feiert der "Monaco Franze" seine TV-Auferstehung im ORF: Zehn Folgen Kult-TV unter dem Motto "A bissl was geht immer" stehen " auf dem Programm von ORF 2. An der Seite von Helmut Fischer gibt es auch ein Wiedersehen mit Ruth-Maria Kubitschek, Erni Singerl, Karl Obermayr, Christine Kaufmann, Gisela Schneeberger, Thomas Gottschalk, Enzi Fuchs, Dolly Dollar, Walter Sedlmayr, Gustl Bayrhammer, Wolfgang Fierek, Ruth Drexel, Gerhard Polt, Gertraud Jesserer und anderen. Regie führten Helmut Dietl und Franz Geiger, die Drehbücher schrieben Helmut Dietl und Patrick Süskind. Beachtlicher Quotenerfolg Im Schnitt verfolgten 465.000 die erste Folge der TV-Serie am vergangenen Samstag, dem 13. Juli in ORF 2. Der nationale Marktanteil lag bei durchschnittlich 39 Prozent - der höchste Durchschnittsmarktanteil auf diesem Sendeplatz im Jahr 2002. (red)